Charkiw

Gouverneurspalast

Beschreibung

  • Das Gebäude wurde ursprünglich als das Haus des Gouverneurs gebaut
  • Die Einrichtung und der Betrieb der Bildungseinrichtung direkt mit Einwanderern aus Deutschland und eine Reihe von brillanten Namen verknüpft, deutsche Wissenschaftler

Das Gebäude wurde ursprünglich als das Haus des Gouverneurs erbaut, dann auf die Kharkov Kaiserliche Universität übertragen - eine der ältesten in Osteuropa und der zweite in der Ukraine nach Lemberg. Es gab eine Universität seit der Entdeckung im Jahre 1805, bis der 2. Hälfte der 50-er Jahren des XX Jahrhunderts. Die Einrichtung und der Betrieb der Bildungseinrichtung direkt mit Einwanderern aus Deutschland und einer Reihe von brillanten Namen, deutsche Wissenschaftler verknüpft.

Das Gebäude wurde ursprünglich als das Haus des Gouverneurs erbaut, dann auf die Kharkov Kaiserliche Universität übertragen - eine der ältesten in Osteuropa und der zweite in der Ukraine nach Lemberg. Es gab eine Universität seit der Entdeckung im Jahre 1805, bis der 2. Hälfte der 50-er Jahren des XX Jahrhunderts. Die Einrichtung und der Betrieb der Bildungseinrichtung direkt mit Einwanderern aus Deutschland und einer Reihe von brillanten Namen, deutsche Wissenschaftler verknüpft.

Wie kommt man hin?

​Das erste Gebäude der Universität Charkow in der Nähe der U-Bahn-Station "Historische Museum" und "Platz der Verfassung" befindet.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Der Bau des Hauses des Gouverneurs bezieht sich auf die Jahre 1767-1777
  • In den frühen Jahren der Universität Charkow, hier zu arbeiten aus deutschen Staaten kommen

Der Bau des Hauses des Gouverneurs bezieht sich auf die Jahre 1767 bis 1777. Aufrecht Gebäude Architekten IM Viljanen und sein Schüler P. Yaroslavsky Projekt von Moskau Architekt M. Tikhmenev, die in Novgorod eine Probe des Gouverneurs Haus nahm.

Im Januar 1805 auf Initiative der prominenten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Vasily Karazin, nach mehreren Jahren der Vorbereitung, öffnete sich die Stadt an der Universität. Als besonderes Gebäude ist nicht für ihn zur Verfügung gestellt worden ist, identifiziert der Gouverneur von der Universität Charkow am besten zu dieser Zeit das Gebäude der Stadt - sein eigenes Haus.

Der Bau des Hauses des Gouverneurs bezieht sich auf die Jahre 1767 bis 1777. Aufrecht Gebäude Architekten IM Viljanen und sein Schüler P. Yaroslavsky Projekt von Moskau Architekt M. Tikhmenev, die in Novgorod eine Probe des Gouverneurs Haus nahm.

Im Januar 1805 auf Initiative der prominenten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Vasily Karazin, nach mehreren Jahren der Vorbereitung, öffnete sich die Stadt an der Universität. Als besonderes Gebäude ist nicht für ihn zur Verfügung gestellt worden ist, identifiziert der Gouverneur von der Universität Charkow am besten zu dieser Zeit das Gebäude der Stadt - sein eigenes Haus.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Der Bau des Hauses des Gouverneurs zu Unrecht der hervorragenden italienischen Architekten Bartolomeo Rastrelli zugeschrieben
  • Die wichtigsten Dekoration des Hauses des Gouverneurs war ein Thronsaal mit einem speziellen Stuhl-Stuhl für Katharina II. Nach ihrem Tod auf Befehl von Kaiser Paul I. den Thron wurde nach St. Petersburg geschickt
  • Das erste Gebäude der Kharkiv Universität befindet sich nahe dem Dreieck, das die ältesten und wichtigsten Tempel der Stadt bilden: Kathedrale der Annahme, Kathedrale der Verkündigung und der Pokrowski-Kloster. Gegenüber Alexander Glockenturm der Himmelfahrts-Kathedrale - eine Aussichtsplattform mit einem schönen Blick auf den Teil von Charkow, über den Fluss Lopan
  • Der Bau des Hauses des Gouverneurs zu Unrecht der hervorragenden italienischen Architekten Bartolomeo Rastrelli zugeschrieben
  • Die wichtigsten Dekoration des Hauses des Gouverneurs war ein Thronsaal mit einem speziellen Stuhl-Stuhl für Katharina II. Nach ihrem Tod auf Befehl von Kaiser Paul I. den Thron wurde nach St. Petersburg geschickt
  • Das erste Gebäude der Kharkiv Universität befindet sich nahe dem Dreieck, das die ältesten und wichtigsten Tempel der Stadt bilden: Kathedrale der Annahme, Kathedrale der Verkündigung und der Pokrowski-Kloster. Gegenüber Alexander Glockenturm der Himmelfahrts-Kathedrale - eine Aussichtsplattform mit einem schönen Blick auf den Teil von Charkow, über den Fluss Lopan