Charkiw

Straße Hryhory Kvitka

Beschreibung

  • Im Herzen der Stadt ist eine kleine Straße mit einer sehr langen Geschichte der Existenz
  • Diese kleine Straße eine lange Zeit, änderte ihren Namen in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts war einer der größten Märkte der Stadt, weil es dort war, die mehrmals im Jahr durchgeführt beherbergte Messe

Im Herzen der Stadt ist es eine kleine Straße mit einer sehr langen Geschichte der Existenz. Es ist zu Ehren des berühmten ukrainischen Schriftsteller Grigori Kvitka, der das Kvitka Pseudonym Hryhory wie im Dorf Basis in der Nähe von Charkow im Jahre 1778 geboren wurde benannt. Diese kleine Straße eine lange Zeit, seinen Namen in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts änderte, war einer der größten Märkte der Stadt, weil es dort war, der mehrmals im Jahr durchgeführt Messe beherbergte.

Im Herzen der Stadt ist es eine kleine Straße mit einer sehr langen Geschichte der Existenz. Es ist zu Ehren des berühmten ukrainischen Schriftsteller Grigori Kvitka, der das Kvitka Pseudonym Hryhory wie im Dorf Basis in der Nähe von Charkow im Jahre 1778 geboren wurde benannt. Diese kleine Straße eine lange Zeit, seinen Namen in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts änderte, war einer der größten Märkte der Stadt, weil es dort war, der mehrmals im Jahr durchgeführt Messe beherbergte.

Wie kommt man hin?

In unmittelbarer Nähe der Straße sind "Historische Museum" U-Bahn-Station und "Plaza de la Constitución." Es ist bequem, hier zu bekommen, ist durch "Korolenkos Lane" (249, 269 Bus), "Area Pavlovskaya" (89, 119 Routen), "Platz der Verfassung" (20, 88, 202, 218 martruty) zu stoppen. Es sollte von der Kathedrale der Annahme geführt werden, der Altar (Ost) von der ein Teil an dieser Straße befindet.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Die Straße erschien in den 30er Jahren. XIX Jahrhundert und wurde als die Gasse Goryainovskogo bekannt, weil dort Goryainova Händler Herren befand
  • Im Jahr 1936 begann Lane den Namen Dragomanov, bis 1937 hatte auch den Namen der Bauman-Straße zu tragen
  • Bis zum 200. Jahrestag der Geburt von Hryhory Kvitka (1978) erhielt seinen heutigen Namen

Die Straße erschien in den 30er Jahren. XIX Jahrhundert und wurde als die Gasse Goryainovskogo bekannt als Händler Goryainova Heimstätte wurde dort angesiedelt . Im Jahr 1936 begann Lane den Namen Dragomanov zu tragen, bis 1937 auch den Namen Bauman Straße hatte. Später Lane wurde in Ufa (zu Ehren der Stadt Ufa in der Russischen Föderation) umbenannt. Bis zum 200. Jahrestag der Geburt von Hryhory Kvitka (1978) erhielt seinen heutigen Namen.

Die Straße erschien in den 30er Jahren. XIX Jahrhundert und wurde als die Gasse Goryainovskogo bekannt als Händler Goryainova Heimstätte wurde dort angesiedelt . Im Jahr 1936 begann Lane den Namen Dragomanov zu tragen, bis 1937 auch den Namen Bauman Straße hatte. Später Lane wurde in Ufa (zu Ehren der Stadt Ufa in der Russischen Föderation) umbenannt. Bis zum 200. Jahrestag der Geburt von Hryhory Kvitka (1978) erhielt seinen heutigen Namen.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Es gibt eine Legende, die tatsächlich bekam seinen Namen von einer Gasse in Ehren seiner Frau Kuzma Goryainova nach seinem Tod, das ist die Frau, nach den Geschichten, war geschickt manageress und änderte das Layout des Gebiets dieser Familie, und als Folge gab es eine Gasse.
  • Im Jahr 2008 hat die Archäologen an den für den Bau eines Bürozentrums auf der Straße begonnen Ausgrabungen. Auf dem Gelände des zukünftigen Baugrube Objekte XVII, und vermutlich sogar die XII-XIV Jahrhundert wurden gefunden.
  • Es gibt eine Legende, die tatsächlich bekam seinen Namen von einer Gasse in Ehren seiner Frau Kuzma Goryainova nach seinem Tod, das ist die Frau, nach den Geschichten, war geschickt manageress und änderte das Layout des Gebiets dieser Familie, und als Folge gab es eine Gasse.
  • Im Jahr 2008 hat die Archäologen an den für den Bau eines Bürozentrums auf der Straße begonnen Ausgrabungen. Auf dem Gelände des zukünftigen Baugrube Objekte XVII, und vermutlich sogar die XII-XIV Jahrhundert wurden gefunden.