Charkiw

Himmelfahrts -Kathedrale

Beschreibung

  • Es ist der älteste Tempel der Stadt, wie es in den Tagen der ersten Kosakensiedlungen in der Bildung der Kharkiv Festung in der Mitte des XVII Jahrhunderts
  • Doch besser unter Kharkiv bekannt ist das Gesicht des Alexander Glockenturm der Kathedrale, die viel später erschien, den Tempel selbst.

Im historischen Zentrum von Charkow ist die Kathedrale, die zentrale Kapelle, die zu Ehren der Himmelfahrt der Jungfrau Maria geweiht wurde, seit 1846 die Bischofs Abteilung wurde. Es ist der älteste Tempel der Stadt, wie es in der Zeit der ersten Siedlungen der Kosaken, die Bildung der Kharkiv Festung in der Mitte des XVII Jahrhunderts. Doch besser unter Kharkiv bekannt ist das Gesicht des Alexander Glockenturm der Kathedrale, die viel später erschien, den Tempel selbst.

Im historischen Zentrum von Charkow ist die Kathedrale, die zentrale Kapelle, die zu Ehren der Himmelfahrt der Jungfrau Maria geweiht wurde, seit 1846 die Bischofs Abteilung wurde. Es ist der älteste Tempel der Stadt, wie es in der Zeit der ersten Siedlungen der Kosaken, die Bildung der Kharkiv Festung in der Mitte des XVII Jahrhunderts. Doch besser unter Kharkiv bekannt ist das Gesicht des Alexander Glockenturm der Kathedrale, die viel später erschien, den Tempel selbst.

Wie kommt man hin?

In der Drei-Minuten-Spaziergang vom Dom entfernt, U-Bahn-Station "Historische Museum" und "Platz der Verfassung". An der Haltestelle "Platz der Verfassung" kann mit dem Taxi Nummer 78e, 88e, 89e, 118e, 217e erreicht werden, 218e, 219, E 241e, 249E, 269e, 272e.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Das ist Himmelfahrtskirche die erste Holzkirche in Charkow wurde
  • Die erste Steinkirche wurde im Jahre 1688 von Metropolitan Abram gebaut und geweiht
  • Der Tempel ist im architektonischen Stil des Barock und der Glockenturm - im klassischen Stil

Es war die Mariä Himmelfahrt-Kirche, die die erste Holzkirche in Kharkov wurde. Traditionell bildeten sich um den Platz in der Nähe des Tempels militärische Siedlungen, in denen bis zum Ende des 17. Jahrhunderts militärische Räte abgehalten wurden. Die erste schriftliche Erinnerung an den Bau des Tempels findet sich im Bericht des Gouverneurs Ofrosimov aus dem Jahr 1658, in dem dies erwähnt wird Die Kirche wurde aus rotem Holz gebaut. Seine Fläche betrug 70 Quadratmeter. Es ist bekannt, dass es im Tempel anfangs nicht einmal hölzerne Ikonen gab, stattdessen wurden Papierikonen verwendet. Um das Gebäude herum befand sich ein Friedhof, der von einem Zaun umgeben war. Der erste Steintempel wurde 1688 von Metropolit Abramius erbaut und geweiht. 1733 kam es in der Stadt zu einem schweren Brand, der die architektonische Struktur so stark beschädigte, dass sie nicht mehr rekonstruiert werden konnte. Der moderne Bau des Steintempels wurde 1771 begonnen und 1777 abgeschlossen. Er wurde von den örtlichen Geistlichen und Bewohnern der Stadt finanziert.

Es war die Mariä Himmelfahrt-Kirche, die die erste Holzkirche in Kharkov wurde. Traditionell bildeten sich um den Platz in der Nähe des Tempels militärische Siedlungen, in denen bis zum Ende des 17. Jahrhunderts militärische Räte abgehalten wurden. Die erste schriftliche Erinnerung an den Bau des Tempels findet sich im Bericht des Gouverneurs Ofrosimov aus dem Jahr 1658, in dem dies erwähnt wird Die Kirche wurde aus rotem Holz gebaut. Seine Fläche betrug 70 Quadratmeter. Es ist bekannt, dass es im Tempel anfangs nicht einmal hölzerne Ikonen gab, stattdessen wurden Papierikonen verwendet. Um das Gebäude herum befand sich ein Friedhof, der von einem Zaun umgeben war. Der erste Steintempel wurde 1688 von Metropolit Abramius erbaut und geweiht. 1733 kam es in der Stadt zu einem schweren Brand, der die architektonische Struktur so stark beschädigte, dass sie nicht mehr rekonstruiert werden konnte. Der moderne Bau des Steintempels wurde 1771 begonnen und 1777 abgeschlossen. Er wurde von den örtlichen Geistlichen und Bewohnern der Stadt finanziert.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Die Finanzierung für den Bau von modernen architektonischen Lösungen der Kathedrale wurde von der Geistlichkeit und der Bevölkerung der Stadt durchgeführt.
  • Der Glockenturm der Kathedrale zum Zeitpunkt der Konstruktion war das höchste Bauwerk im Russischen Reich, ist heute eine der höchsten in der Ukraine. Seine Konstruktion ist in den Krieg mit Napoleon, zum Sieg datiert, die während imperatorstvovaniya Alexander I. im Russischen Reich passiert ist.
  • Interessanterweise beim Bau des Tempels Kosaken appellierte wiederholt an den Zaren Alexej Michailowitsch mit einem Antrag Finanzierung für den Kauf von Kirche Bücher zu vergeben, aber der König mehrmals Anweisungen gegeben, um zu helfen, zu verweigern.
  • Die Finanzierung für den Bau von modernen architektonischen Lösungen der Kathedrale wurde von der Geistlichkeit und der Bevölkerung der Stadt durchgeführt.
  • Der Glockenturm der Kathedrale zum Zeitpunkt der Konstruktion war das höchste Bauwerk im Russischen Reich, ist heute eine der höchsten in der Ukraine. Seine Konstruktion ist in den Krieg mit Napoleon, zum Sieg datiert, die während imperatorstvovaniya Alexander I. im Russischen Reich passiert ist.
  • Interessanterweise beim Bau des Tempels Kosaken appellierte wiederholt an den Zaren Alexej Michailowitsch mit einem Antrag Finanzierung für den Kauf von Kirche Bücher zu vergeben, aber der König mehrmals Anweisungen gegeben, um zu helfen, zu verweigern.