Charkiw

Platz Kotsyubyns'kogo

Beschreibung

  • Platz liegt an der Kreuzung von Puschkin und Chernyshevskaya gelegen

Dieser Park liegt an der Kreuzung von Puschkin und Chernyshevskaya, im Stadtzentrum . Für eine lange Zeit, es liegt in Trümmern, Restaurierungsarbeiten wurden erst im Jahr 2011 durchgeführt.

Dieser Park liegt an der Kreuzung von Puschkin und Chernyshevskaya, im Stadtzentrum . Für eine lange Zeit, es liegt in Trümmern, Restaurierungsarbeiten wurden erst im Jahr 2011 durchgeführt.

Wie kommt man hin?

Die nächste Haltestelle befindet sich am Platz "Raum der Poesie", befinden, die für 89 Taxi fährt. In einem 10-minütigen Spaziergang von der Ausgabe von der U-Bahn-Station "Historische Museum". In der Nähe ist auch die Station "Plaza de la Constitución". An der Haltestelle "Platz der Verfassung" kann 78 mit dem Taxi-Nummer erreichbar, 88, 89, 118, 217, 218, 219, 241, 249, 269, 272. U-Bahn-Station "Architekt Beketov" einen 15-minütigen Spaziergang.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • 5. Oktober 1929 die Stelle ein Denkmal für den ukrainischen Schriftsteller eingeweiht wurde, des öffentlichen Lebens
  • Autor des Projekts war der Architekt N. Novoselskiy
  • Vier Jahre später, in der Nähe des Denkmal-Platz war gebrochen, ein Jahr später unter dem Namen genannt Kotsyubyns'kogo

Am 5. Oktober 1929 wurde an dieser Stelle ein Denkmal für den ukrainischen Schriftsteller Michail Michailowitsch Kotsyubinsky eingeweiht. Der Autor des Projekts war der Architekt N. Novoselsky.

Vier Jahre später wurde ein Platz in der Nähe des Denkmals zerstört, ein Jahr später wurde er nach Kotsyubinsky benannt. Während der Besetzung des Zweiten Weltkriegs wurde der Sockel von den Deutschen zerstört. Bereits 1957 wurde das Denkmal für den Schriftsteller restauriert, der Platz jedoch erst 2011 erneuert. Gleichzeitig wurde ein Brunnen zerstört, in den 40er Jahren zerstört.

Am 5. Oktober 1929 wurde an dieser Stelle ein Denkmal für den ukrainischen Schriftsteller Michail Michailowitsch Kotsyubinsky eingeweiht. Der Autor des Projekts war der Architekt N. Novoselsky.

Vier Jahre später wurde ein Platz in der Nähe des Denkmals zerstört, ein Jahr später wurde er nach Kotsyubinsky benannt. Während der Besetzung des Zweiten Weltkriegs wurde der Sockel von den Deutschen zerstört. Bereits 1957 wurde das Denkmal für den Schriftsteller restauriert, der Platz jedoch erst 2011 erneuert. Gleichzeitig wurde ein Brunnen zerstört, in den 40er Jahren zerstört.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Platz endet mit dem Bau der Landesbank, die eine architektonische Erinnerung ist.
  • Speziell für den Park hat Design Retro-Leuchten entwickelt worden, haben sie auf dem Territorium von 10 gegründet.
  • Platz endet mit dem Bau der Landesbank, die eine architektonische Erinnerung ist.
  • Speziell für den Park hat Design Retro-Leuchten entwickelt worden, haben sie auf dem Territorium von 10 gegründet.