Charkiw

Das Denkmal in der Liebe

Beschreibung

  • Einer der ungewöhnlichsten in Charkiw Denkmäler in der Straße Puschkin, in der Nähe der U-Bahn-Station Architekt Beketov und Plaza de la Constitución
  • Es ist in der Form eines Bogens gebildet, die in Liebe geschaffen wird, zueinander verlauf
  • Früher diente dieses Denkmal als Ort für die Flitterwochen Fotos, die am Tag ihrer Hochzeit Wünsche zu denken, unter dem Bogen der Leichen der Liebhaber küssen. Derzeit kann diese Tradition nicht umgesetzt werden, da die Skulpturen von einem Brunnen umgeben waren.

In der Welt gibt es viele Denkmäler für die Liebhaber gewidmet ist. Einer der ungewöhnlichsten in Charkiw Denkmäler in der Straße Puschkin, in der Nähe der U-Bahn-Station Architekt Beketov und dem Platz der Verfassung. Es wird in Form von Bögen gebildet, die Liebhaber schaffen, in Richtung zueinander erstrecken. Früher diente dieses Denkmal als Ort für die Flitterwochen Fotos, die am Tag ihrer Hochzeit Wünsche zu denken, unter dem Bogen der Leichen der Liebhaber küssen. Derzeit kann diese Tradition nicht umgesetzt werden, da die Skulpturen von einem Brunnen umgeben waren.

In der Welt gibt es viele Denkmäler für die Liebhaber gewidmet ist. Einer der ungewöhnlichsten in Charkiw Denkmäler in der Straße Puschkin, in der Nähe der U-Bahn-Station Architekt Beketov und dem Platz der Verfassung. Es wird in Form von Bögen gebildet, die Liebhaber schaffen, in Richtung zueinander erstrecken. Früher diente dieses Denkmal als Ort für die Flitterwochen Fotos, die am Tag ihrer Hochzeit Wünsche zu denken, unter dem Bogen der Leichen der Liebhaber küssen. Derzeit kann diese Tradition nicht umgesetzt werden, da die Skulpturen von einem Brunnen umgeben waren.

Wie kommt man hin?

Das Denkmal befindet sich in der Nähe der U-Bahn-Station "Architekt Beketov" befindet. Die Skulptur befindet sich zwischen dem Taxi-Haltestelle 89e "Hirschman Street" und befindet sich "Area Poesie." Um das Denkmal kann auch von der Puschkinskaja U-Bahn-Station und Plaza de la Constitución, das sind 10-15 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Eröffnung des Denkmals fand am 1. September 2002 wurden an die Jugend eingeladen, Studenten und alle Liebhaber der Stadt
  • Zunächst war es am Platz der Freiheit entfernt, zog später in die Architektenbereich auf der Straße Puschkinskaja
  • Wiedereröffnung des Denkmals fand im Frühjahr 2003

Die Idee des Denkmals entstand beim Treffen des Gouverneurs der Stadt mit Studenten der Fachrichtung Architektur. Im Dialog mit den Studenten stellte Jewgenij Kushnaryow fest, dass sie sich für den Wettbewerb der Projekte des Denkmals der Liebenden interessieren würden.

Dieses Projekt wurde konzipiert, um die Professionalität der Studentenarchitekten von Kharkov zu demonstrieren. Darüber hinaus würde dieses Denkmal laut Studenten eine große Anzahl von Touristen und Hochzeitsreisenden anziehen und das Leben der Stadt abwechslungsreicher gestalten. Das beste Projekt war die Idee von Dmitry Ivanchenko - ein Denkmal in Form von zwei Figuren, die sich gegenseitig erreichen, um sich zu küssen. Die Eröffnung des Denkmals fand am 1. September 2002 statt, zu der Jugendliche, Studenten und alle Liebhaber der Stadt eingeladen waren. Zunächst befand es sich auf dem Freiheitsplatz, später wurde es auf den Architektenplatz in der Puschkinskaja-Straße verlegt, da dieser Platz ein besseres Verhältnis zur Größe des Denkmals hatte. Der offizielle Grund war, dass der Platz in der Nähe der U-Bahn Architekt Beketov der beliebteste Treffpunkt für Liebhaber in der Stadt ist, obwohl der Schewtschenko-Garten in der Tat weitgehend mit diesem Ort konkurriert. Die Wiedereröffnung des Denkmals erfolgte im Frühjahr 2003. Vor einigen Jahren wurde am Denkmal eine Hintergrundbeleuchtung installiert, die das Denkmal abends mit Regenbogenfarben beleuchtet.

Die Idee des Denkmals entstand beim Treffen des Gouverneurs der Stadt mit Studenten der Fachrichtung Architektur. Im Dialog mit den Studenten stellte Jewgenij Kushnaryow fest, dass sie sich für den Wettbewerb der Projekte des Denkmals der Liebenden interessieren würden.

Dieses Projekt wurde konzipiert, um die Professionalität der Studentenarchitekten von Kharkov zu demonstrieren. Darüber hinaus würde dieses Denkmal laut Studenten eine große Anzahl von Touristen und Hochzeitsreisenden anziehen und das Leben der Stadt abwechslungsreicher gestalten. Das beste Projekt war die Idee von Dmitry Ivanchenko - ein Denkmal in Form von zwei Figuren, die sich gegenseitig erreichen, um sich zu küssen. Die Eröffnung des Denkmals fand am 1. September 2002 statt, zu der Jugendliche, Studenten und alle Liebhaber der Stadt eingeladen waren. Zunächst befand es sich auf dem Freiheitsplatz, später wurde es auf den Architektenplatz in der Puschkinskaja-Straße verlegt, da dieser Platz ein besseres Verhältnis zur Größe des Denkmals hatte. Der offizielle Grund war, dass der Platz in der Nähe der U-Bahn Architekt Beketov der beliebteste Treffpunkt für Liebhaber in der Stadt ist, obwohl der Schewtschenko-Garten in der Tat weitgehend mit diesem Ort konkurriert. Die Wiedereröffnung des Denkmals erfolgte im Frühjahr 2003. Vor einigen Jahren wurde am Denkmal eine Hintergrundbeleuchtung installiert, die das Denkmal abends mit Regenbogenfarben beleuchtet.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Der Grund, warum das Denkmal von einem Brunnen umgeben war, wurde Vandalenakte führen zu einer Vielzahl von Etiketten wiederholt. Die Rekonstruktion der Denkmäler so teuer für die Stadtverwaltung geworden ist, wurde beschlossen, es mit Hilfe der Platzierung von Brunnen zu aktualisieren.
  • Unter Kharkiv Skulptur genannt wurde "zwei von Auschwitz" oder "Kamasutra von Auschwitz", weil prominente Persönlichkeiten Dystrophie.
  • Thematisch ähnlich der Statue der Verliebten ist der "bucklig Brücke" oder "Brücke Liebhaber", wo traditionell Brautpaar "Treue Schlösser" als Zeichen der ewigen Liebe hängen.
  • Derzeit ist das Denkmal der Mitte der Komposition, um die kleine Kopien der anderen Attraktionen der Stadt sind - Spiegel-Jet, das Denkmal Taras Schewtschenko, der Verkündigungskathedrale und andere.
  • Der Grund, warum das Denkmal von einem Brunnen umgeben war, wurde Vandalenakte führen zu einer Vielzahl von Etiketten wiederholt. Die Rekonstruktion der Denkmäler so teuer für die Stadtverwaltung geworden ist, wurde beschlossen, es mit Hilfe der Platzierung von Brunnen zu aktualisieren.
  • Unter Kharkiv Skulptur genannt wurde "zwei von Auschwitz" oder "Kamasutra von Auschwitz", weil prominente Persönlichkeiten Dystrophie.
  • Thematisch ähnlich der Statue der Verliebten ist der "bucklig Brücke" oder "Brücke Liebhaber", wo traditionell Brautpaar "Treue Schlösser" als Zeichen der ewigen Liebe hängen.
  • Derzeit ist das Denkmal der Mitte der Komposition, um die kleine Kopien der anderen Attraktionen der Stadt sind - Spiegel-Jet, das Denkmal Taras Schewtschenko, der Verkündigungskathedrale und andere.