Charkiw

SBU Gebäude

Beschreibung

  • Das Gebäude befindet sich auf ul entfernt. Myronositskaya 2

Die Straße Myronositskaya 2 ist ein Gebäude, in dem heute das Kharkov Regionalabteilung des ukrainischen Sicherheitsdienstes ist.

Die Straße Myronositskaya 2 ist ein Gebäude, in dem heute das Kharkov Regionalabteilung des ukrainischen Sicherheitsdienstes ist.

Wie kommt man hin?

Das Gebäude ist noch weit entfernt von der U-Bahn-Station "Historische Museum", "Universität" und "Architekt Beketov" - 10-15 Minuten zu Fuß. Näher hat ausgezeichnete Landverkehr "Garden im.T. Shevchenko "und" Opera im.N.Lysenko ", wo Taxis 20E lagig, 78e, 88e, 119e, 202e, 217e.

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Dieses Gebäude wurde 1962 errichtet
  • In der sowjetischen Zeit wurde dieses Gebäude "das Gebäude des Todes" genannt, da es mehr als 3820 Kriegs polnischen Armee erschossen wurden

Dieses Gebäude wurde 1962 errichtet und sollte das Staatssicherheitskomitee der ukrainischen SSR in Charkow beherbergen. Fünfstöckiges Gebäude; Der zentrale Eingang wird durch die darüber liegenden Säulen unterstrichen, die die 2. bis 5. Etage des Gebäudes verbinden.

In der Sowjetzeit wurde dieses Gebäude als "Gebäude des Todes" bezeichnet, da hier mehr als 3.820 polnische Armeetruppen erschossen wurden. An der Seite des Gebäudes lassen die Fenster kein Licht herein, und in der Nähe jedes Fensters sind kleine Kästen installiert. Die Einwohner der Stadt gaben an, zu Sowjetzeiten zum Abfangen von Telefongesprächen beigetragen zu haben und sind möglicherweise noch in Kraft.

Dieses Gebäude wurde 1962 errichtet und sollte das Staatssicherheitskomitee der ukrainischen SSR in Charkow beherbergen. Fünfstöckiges Gebäude; Der zentrale Eingang wird durch die darüber liegenden Säulen unterstrichen, die die 2. bis 5. Etage des Gebäudes verbinden.

In der Sowjetzeit wurde dieses Gebäude als "Gebäude des Todes" bezeichnet, da hier mehr als 3.820 polnische Armeetruppen erschossen wurden. An der Seite des Gebäudes lassen die Fenster kein Licht herein, und in der Nähe jedes Fensters sind kleine Kästen installiert. Die Einwohner der Stadt gaben an, zu Sowjetzeiten zum Abfangen von Telefongesprächen beigetragen zu haben und sind möglicherweise noch in Kraft.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Dieses Gebäude Charkow "Ohren" der Stadt bezeichnet.
  • Die meisten der berühmten Künstler, die nicht sots.realizma Stil gearbeitet, in diesem Gebäude in der sowjetischen Zeit zum Verhör gewesen. Es ist der inoffizielle "Ort der unangenehmen Begegnungen" von berühmten Persönlichkeiten genannt.
  • Dieses Gebäude Charkow "Ohren" der Stadt bezeichnet.
  • Die meisten der berühmten Künstler, die nicht sots.realizma Stil gearbeitet, in diesem Gebäude in der sowjetischen Zeit zum Verhör gewesen. Es ist der inoffizielle "Ort der unangenehmen Begegnungen" von berühmten Persönlichkeiten genannt.