Charkiw

Straße Rymarskaya

Beschreibung

  • Beim Schneiden von Bäumen auf der Straße, die Anzahl der Werbeschilder zugenommen hat, so Charkow mehrmals mit einer Anfrage an den Bürgermeister, eine Petition an die Anzahl von Plakaten auf den alten Straßen der Stadt zu normalisieren, von denen die Rymarskaya

In der Vergangenheit wurde im Jahr 2009 eine schöne grüne Straße im Herzen von Charkow stark verändert: Abholzen alle Bäume auf der Straße, auf der einen Seite erlaubt die Straße und offenen Blick auf die alten Gebäude zu erweitern, auf der anderen Seite - schockiert Bewohner der Stadt für seine Grausamkeit, wie die Zerstörung der Bäume Verstopfung behaftet städtischen Staub und Abgase. Zusammen mit dem Schneiden von Bäumen hat sich die Zahl von Werbeschildern erhöht, so mehrmals Charkow an den Bürgermeister mit der Bitte, eine Petition an die Anzahl von Plakaten auf den alten Straßen der Stadt zu normalisieren, von denen eine die Rymarskaya ist.

In der Vergangenheit wurde im Jahr 2009 eine schöne grüne Straße im Herzen von Charkow stark verändert: Abholzen alle Bäume auf der Straße, auf der einen Seite erlaubt die Straße und offenen Blick auf die alten Gebäude zu erweitern, auf der anderen Seite - schockiert Bewohner der Stadt für seine Grausamkeit, wie die Zerstörung der Bäume Verstopfung behaftet städtischen Staub und Abgase. Zusammen mit dem Schneiden von Bäumen hat sich die Zahl von Werbeschildern erhöht, so mehrmals Charkow an den Bürgermeister mit der Bitte, eine Petition an die Anzahl von Plakaten auf den alten Straßen der Stadt zu normalisieren, von denen eine die Rymarskaya ist.

Wie kommt man hin?

K Street Rymarskoy erreichte am besten die U-Bahn benutzen, die nächste Station - "Historische Museum" ist es auch in der Nähe der U-Bahn-Station "Universität".

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Diese Straße ist eine der ältesten Straßen
  • Sein Name soll im XVII Jahrhundert zu bleiben. im Bereich der Handwerker - Rymar (oder Lymarev) Haut vychinkoy beteiligt
  • Bis jetzt ist das Haus in seiner ursprünglichen Form erhalten und restauriert

Diese Straße ist eine der ältesten Straßen. Sein Name stammt aus dem 17. Jahrhundert. Handwerker - Spaziergänger (oder Nagetiere), die sich mit der Hautreparatur beschäftigen. Im Laufe der Zeit wurde die Straße mit ein-, zwei- und dreistöckigen Häusern lokaler Kaufleute bebaut, da sie sehr nahe am Stadtzentrum lag. Bis heute sind die Häuser in ihrer ursprünglichen Form erhalten und restauriert. In der Sowjetzeit hieß es Klara-Zetkin-Straße, aber nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sein traditioneller Name zurückgegeben.

Diese Straße ist eine der ältesten Straßen. Sein Name stammt aus dem 17. Jahrhundert. Handwerker - Spaziergänger (oder Nagetiere), die sich mit der Hautreparatur beschäftigen. Im Laufe der Zeit wurde die Straße mit ein-, zwei- und dreistöckigen Häusern lokaler Kaufleute bebaut, da sie sehr nahe am Stadtzentrum lag. Bis heute sind die Häuser in ihrer ursprünglichen Form erhalten und restauriert. In der Sowjetzeit hieß es Klara-Zetkin-Straße, aber nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sein traditioneller Name zurückgegeben.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Die Straße liegt Gehöft Yegor Egorovich Uryupina, das älteste einstöckige Gebäude in Charkow (seine Kulturwissenschaften bis zum Ende des XVIII Jahrhundert bezeichnet.). Uryupin war Bürgermeister von Kharkiv und einer der größten Händler der Stadt.
  • Auf der Straße ist ein Gebäude der Philharmonie, die im Jahr 2016 wurde auf einem neuen Körper platziert, eine der besten in Europa. Zuvor gehörte das Gebäude dem kommerziellen Verein später - Operntruppe.
  • Es ist bekannt, dass unter dem Boden in dieser Straße die Katakomben befinden. Cavers sagen, dass diese geheimnisvolle Keller und Übergänge mehr als 200 Jahren. Sie Ring mit der Inschrift in hebräischer Sprache gefunden, stammt aus dem XVII Jahrhundert.
  • Im Jahr 1929 klang im ehemaligen Gebäude der Oper zum ersten Mal die erste ukrainische Radiosender.
  • Die Straße liegt Gehöft Yegor Egorovich Uryupina, das älteste einstöckige Gebäude in Charkow (seine Kulturwissenschaften bis zum Ende des XVIII Jahrhundert bezeichnet.). Uryupin war Bürgermeister von Kharkiv und einer der größten Händler der Stadt.
  • Auf der Straße ist ein Gebäude der Philharmonie, die im Jahr 2016 wurde auf einem neuen Körper platziert, eine der besten in Europa. Zuvor gehörte das Gebäude dem kommerziellen Verein später - Operntruppe.
  • Es ist bekannt, dass unter dem Boden in dieser Straße die Katakomben befinden. Cavers sagen, dass diese geheimnisvolle Keller und Übergänge mehr als 200 Jahren. Sie Ring mit der Inschrift in hebräischer Sprache gefunden, stammt aus dem XVII Jahrhundert.
  • Im Jahr 1929 klang im ehemaligen Gebäude der Oper zum ersten Mal die erste ukrainische Radiosender.