Charkiw

Gogolstraße

Beschreibung

  • Einer der wenigen ruhigen Gebieten im Zentrum der Stadt, mit einer Vielzahl von kulturellen Phänomenen mit, es enthält
  • Seine Länge - weniger als 1 km
  • Es ist nach Nikolai Gogol genannt - ukrainische Schriftsteller, Dramatiker, Dichter, Kritiker und Journalist

Eine kleine Straße ist parallel in Bezug auf die zentralen Straßen der Stadt - Sumy. Einer der wenigen Ruhezonen im Stadtzentrum , eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen mit, die sie enthält. Seine Länge - weniger als 1 km. Ukrainische Schriftsteller, Dramatiker, Dichter, Kritiker und Journalist, und in Kombination, einer der mystischen und geheimnisvollen Vertreter des literarischen Prozesses der ersten Hälfte des XIX Jahrhunderts - Es ist nach Nikolai Gogol benannt.

Eine kleine Straße ist parallel in Bezug auf die zentralen Straßen der Stadt - Sumy. Einer der wenigen Ruhezonen im Stadtzentrum , eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen mit, die sie enthält. Seine Länge - weniger als 1 km. Ukrainische Schriftsteller, Dramatiker, Dichter, Kritiker und Journalist, und in Kombination, einer der mystischen und geheimnisvollen Vertreter des literarischen Prozesses der ersten Hälfte des XIX Jahrhunderts - Es ist nach Nikolai Gogol benannt.

Wie kommt man hin?

Die 10-15 Minuten zu Fuß von Gogol entfernt U-Bahn-Station "Historische Museum", "Platz der Verfassung" und "Universität". Mehr schnell mit dem Taxi Stationen und Wagen "Haus Salamander" und "Opera Theatre erreichbar. Lysenko. "

Und auch in der Nähe

GESCHICHTE

  • Römisch-katholische Kirche - die Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria - auf Gogolstraße im späten neunzehnten Jahrhundert eröffnet wurde, der Autor des Projekts war die BG Michailowski.
  • Auf der Straße war es auch früher Garten-Drucker
  • Sein Nachname Straße erhielt im Jahre 1909 zum hundertsten Geburtstag von Nikolai Gogol

Für einige Zeit hieß die Straße Malosumskaya (oder Malo-Sumy), Kokoshkinsky Lane. Die lutherische Kirche stand bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts auf ihr, da in dieser Region neben dem Mironositsky-Friedhof viele Ausländer lebten.

Die Sowjetregierung beschloss, die Kirche wegen ihres „bürgerlichen Überflusses“ von außen abzureißen und baute an ihrer Stelle ein typisches Wohngebäude, das im Volksmund als „Stalin“ bezeichnet wurde. Die römisch-katholische Kirche - die Kathedrale Mariä Himmelfahrt - wurde Ende des 19. Jahrhunderts in der Gogol-Straße eröffnet, und B. G. Mikhailovsky wurde der Autor des Projekts. 1938 wurde der Rektor des Tempels erschossen, und die Kirche wurde für viele Jahre zu einer Verleihbasis für Filme. Die dritte Schule für männliche und weibliche Himmelfahrt wurde Ende des 19. Jahrhunderts in dieser Straße errichtet. Auf der Straße gab es früher auch einen Garten der Drucker.

Für einige Zeit hieß die Straße Malosumskaya (oder Malo-Sumy), Kokoshkinsky Lane. Die lutherische Kirche stand bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts auf ihr, da in dieser Region neben dem Mironositsky-Friedhof viele Ausländer lebten.

Die Sowjetregierung beschloss, die Kirche wegen ihres „bürgerlichen Überflusses“ von außen abzureißen und baute an ihrer Stelle ein typisches Wohngebäude, das im Volksmund als „Stalin“ bezeichnet wurde. Die römisch-katholische Kirche - die Kathedrale Mariä Himmelfahrt - wurde Ende des 19. Jahrhunderts in der Gogol-Straße eröffnet, und B. G. Mikhailovsky wurde der Autor des Projekts. 1938 wurde der Rektor des Tempels erschossen, und die Kirche wurde für viele Jahre zu einer Verleihbasis für Filme. Die dritte Schule für männliche und weibliche Himmelfahrt wurde Ende des 19. Jahrhunderts in dieser Straße errichtet. Auf der Straße gab es früher auch einen Garten der Drucker.

INTERESSANTE FAKTEN

  • Ruhige Straße, nach dem mystischen Schriftsteller benannt, von den lokalen Graffiti-Künstlern geliebt, verlassen, so dass die Wände mit neuen ungewöhnlichen Bild immer wieder aufgefüllt werden
  • Home Plate mit der Nummer 2 ist mit Porträts von Gogol und Gogol eingerichtet .... So sicher wäre, Bauherren wie die symbolische und mystische Wesen der Werke des Schriftstellers zu betonen. Es ist wegen dieser "sichtbar gemacht Witz" ist ein sehr beliebter Ort für Fotos
  • Im Garten von Druckern, die im Jahr 1927 eröffnet wurde, war es gebaut Clubhaus. Nun ist es russischen Drama Theater verwendet. AS Puschkin
  • Ruhige Straße, nach dem mystischen Schriftsteller benannt, von den lokalen Graffiti-Künstlern geliebt, verlassen, so dass die Wände mit neuen ungewöhnlichen Bild immer wieder aufgefüllt werden
  • Home Plate mit der Nummer 2 ist mit Porträts von Gogol und Gogol eingerichtet .... So sicher wäre, Bauherren wie die symbolische und mystische Wesen der Werke des Schriftstellers zu betonen. Es ist wegen dieser "sichtbar gemacht Witz" ist ein sehr beliebter Ort für Fotos
  • Im Garten von Druckern, die im Jahr 1927 eröffnet wurde, war es gebaut Clubhaus. Nun ist es russischen Drama Theater verwendet. AS Puschkin